Bewährtes erhalten. Zukunft gestalten.

Aktuelles|

Regierungsrat Manuel Frick verzichtet auf eine weitere Kandidatur

Regierungsrat Manuel Frick hat das Präsidium und die Fraktion der FBP vorab informiert, dass er auf eine weitere Kandidatur als Regierungsrat bei den Landtagswahlen 2025 verzichtet.

Aktuelles|

Liechtenstein ist beim Bevölkerungsschutz gut aufgestellt

Aussergewöhnliche Wetterereignisse haben in der Schweiz zu Hochwasser und Erdrutschen vor allem im Tessin und Wallis geführt. Menschen kamen zu Tode, die Schäden sind immens. Eine Studie von Experten des Immobilienberaters Wüest Partner gelangte zum Schluss, dass Gebäude in Gebieten mit deutlich nachweisbarer Gefährdung durch Hochwasser, Erdbeben, Schlammlawinen oder Oberflächenabfluss erstellt werden. Laut dem Bericht im Tagblatt sei nicht erkennbar, dass beim Bauen den Gefahren ausgewichen, sondern teilweise sogar mehr an gefährlichen Lagen gebaut werde als früher. Auch Liechtenstein ist ein Gebiet, dass anfällig für Hochwasser ist. Gemäss der aktuellen Gefährdungs- und Risikoanalyse für das Land befindet sich das Rheinhochwasser auf Platz 4, Starkregen an 12. Stelle.

Unser Selbstverständnis

Als Liechtensteins traditionsreichste und breit verankerte Volkspartei wollen wir einen möglichst grossen Teil der Bevölkerung ansprechen. Damit nutzen wir die Vorteile eines breiten innerparteilichen Meinungsspektrums für die politische Meinungsbildung. Wir setzen auf eine ausgleichende, verantwortungs- und respektvolle Sachpolitik und lehnen vereinfachende populistische Extrempositionen ab. Wir verstehen uns als bürgerliche, wertekonservative Mitte-Rechts-Partei und stehen für unsere dualistische Staatsform ein, die auf zwei starken gleichwertigen Souveränen, Fürst und Volk, basiert.

Bild im Sommer Ruggell