landkarte liechtenstein
Portrait Kandidat
Icon Vorheriger Kandidat Icon Nächster Kandidat

Für die Menschen in Schellenberg

Norman Wohlwend

Vorsteherkandidat (bisher)

Die Entwicklung von Schellenberg in den letzten zwei Jahrzehnten ist eng mit der Person Norman Wohlwend verknüpft. Seit 2003 fungiert er als Vorsteher von Schellenberg, zuvor gehörte er acht Jahre dem Gemeinderat an, vier Jahre davon als Vizevorsteher.
 
In all den Jahren hat sich Norman Wohlwend über die Gemeindegrenzen hinaus einen Namen gemacht. Er stellte die Entwicklung der Gemeinde mit dem Erhalt der hohen Lebens- und Wohnqualität in den Vordergrund seiner Arbeit. Auch während den letzten vier Jahren war dies seine oberste Prämisse und er konnte zusammen mit dem Gemeinderat etliche Projekte zum Abschluss bringen oder vorantreiben, welche auch dem Leben in Schellenberg zuträglich sind. Hierzu zählen unter anderem der Neubau der Wisslegut Strasse, die kontinuierliche Weiterentwicklung des gemeindeübergreifenden Projektes ‘Wohnen und Leben im Alter’, die Sanierung der Greschner Strasse und des Kappelewegs als auch die Erschliessung Kochenacker. In der Gemeindeverwaltung wurde erstmals eine Lehrstelle angeboten und die elektronische Geschäftsverwaltung eingeführt. Des Weiteren kann er auf eine umsichtige und vorausschauende Finanzpolitik verweisen. Durch Überschüsse von gesamthaft 5.5 Mio. Franken wurden die Voraussetzungen geschaffen, zukünftige Projekte oder strategische Bodenkäufe aus eigenen Mitteln finanzieren zu können.
 
Trotz dieses Leistungsausweises ist Norman Wohlwend nach wie vor motiviert, die weitere Entwicklung von Schellenberg zu gestalten. Diesbezüglich stehen auch in Zukunft wiederum einige Herausforderungen an. Den weiteren Erhalt der hohen Lebensqualität, familienfreundliche Wohnquartiere, Geborgenheit der Familien und ein Miteinander der Generationen sind für Norman zentral. Der Bereitstellung guter und moderner Schulinfrastruktur, von Bildungs- und Betreuungsangeboten sowie des schulischen und ausserschulischen Angebots wie auch sichere Schul- und Fussgängerwege, die Pflege von Spielplätzen und Freizeitanlagen möchte er in Zukunft sein besonderes Augenmerk schenken. Hierbei ist es ihm wichtig, dass Investitionen in die Zukunft zweckmässig sind und verantwortungsvoll mit den anvertrauten Finanzmitteln umgegangen wird.

  • Jahrgang 1961
  • Verheiratet, 3 Kinder
  • Gemeindevorsteher, davor 25 Jahre Industrieerfahrung
  • Gemeindevorsteher seit 2003, davor 8 Jahre Gemeinderatsmitglied, davon 4 Jahre Vizevorsteher
  • Skifahren, Radfahren, Laufen
Bildergalerie youtube-previewNorman Wohlwend (Video - Ton einschalten) Radio L - Interview mit Norman Wohlwend