landkarte liechtenstein
Portrait Kandidat
Icon Vorheriger Kandidat Icon Nächster Kandidat

Für die Menschen in Eschen-nendeln

Quaderer Tino

Vorsteherkandidat (neu)

Tino Quaderer verfügt über rund dreizehn Jahre Führungserfahrung. So war er Leiter Kommunika­tion der Landesbank, Geschäftsführer der Landes­bibliothek sowie Chefredaktor des Volksblatts. Heute arbeitet er als leitender Angestellter für die LGT und ist im Nebenamt als Verwaltungsrats­präsident der Agentur für Internationale Bildungsangelegenheiten tätig. 2015 wurde er in den Gemeinderat gewählt.

In diesen und weiteren Funktionen hat er sich einen breiten Erfahrungsschatz erarbeitet: Von der Personalführung und der Budgetverantwortung über die Leitung umfassender Optimierungs­prozesse bis hin zur Führung grosser Projekte. Es begeistert ihn dabei stets, mit motivierten Mit­arbeitenden Abläufe zu verbessern und effiziente Strukturen zu schaffen, um anspruchsvolle Ziele zu erreichen.

Diese Erfahrungen möchte er als Vorsteher ein­ setzen, damit sich unser Dorf künftig wieder kraft­ voll entwickelt. Seine Schwerpunkte sind dabei: Positionierung der Verwaltung als kompetenter Partner der Menschen und Unternehmen; ver­stärkte Bürgerbeteiligung und zeitgemässe Kommunikation; Stärkung des Wirtschaftsstand­ortes sowie Stabilisierung der Gemeindefinanzen – und letztlich vor allem der Einbezug der Menschen, um ein starkes soziales Miteinander zu erhalten.

Tino lebt mit seiner Frau Andrea und den beiden Kindern in der Halde. In seiner Freizeit bereiten ihm das Lesen, das Reisen und die Musik Freude.

  • Jahrgang 1976
  • Verheiratet mit Andrea, zwei Kinder
  • Dr. phil. an der Universität Bern
  • Leitender Angestellter LGT, Gemeinderat: Seit 2015, Finanzkommission, Wirtschaftskommission, Jugendkommission (Vorsitz)
  • Lesen, Reisen, Skifahren, Verwaltungsratspräsident Agentur für Internationale Bildungsangelegenheiten (AIBA)
youtube-previewGruppenstatements Radio L - Interview mit Quaderer Tino